weltinmir.de

Gebackener Blumenkohl im duftigen Teig

Am besten schmeckt mit gedünstetem Gemüse oder gekochten Kartoffeln :)

 

    

Koch: 

Bewertung: 

 

Kategorien:   

 

 
 

1. 

Blumenkohl  Wasser  Salz

Den Blumenkohl zuerst in Röschen teilen und unter fließendem Wasser abspülen. Anschließend in einem Topf (beziehungsweise Dampftopf) mit ca. 3 dcl Salzwasser kochen. Wassermenge spielt in diesem Fall eine große Rolle... Es reicht wenn der Blumenkohl zu einem Drittel mit Wasser bedeckt ist. Der obere Teil gart nämlich beim geschlossenen Topf durch den Wasserdunst. Nun ca. 10 Minuten kochen beziehungsweise dünsten. Danach Wasser ausschütten und den Blumenkohl auf dem Teller (so geht es schneller...) abkühlen

2. 

Milch 250 ml  Ei 2 St  Salz 1 TL  Basilikum 2 EL  Petersilie grün 1 EL

Mehl mit Milch, Eiern, Salz, gerissenem Basilikum und gehacktem Petersilienkraut in einer Schüssel glatt verrühren.

3. 

Mehl glatt

Achten Sie bei der Zugabe von Mehl darauf, dass der Teig nicht zu dickflüssig wird!!! Er soll nur leicht dickflüssig sein. Für unseres Rezept wird ca. 150-180g benötigt...

4. 

Paprika edelsüß 1 TL  Pfeffer weiß gemahlen ½ TL

Zum Schluss noch etwas Paprika (rot/gemahlen) und Pfeffer beimengen und den Teig noch einmal sorgfältig umrühren.

5. 

Pflanzenöl

Blumenkohlröschen nun durch den Teig ziehen und im heißen Fett...

6. 

... von jeder Seite goldbraun ausbacken.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2017 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 7 • Einloggen