weltinmir.de

Gugelhupf aus Semmel und Leber

Serviert wird der Gugelhupf als Beilage zum gebratenen Hühnchen oder auch als selbständiges Gericht mit frischem Gemüsesalat. Genauso ist es geeignet auch als Füllung fürs Geflügelfleisch.

 

Portionen: 6

Zubereitungszeit: 50 min.

    

Koch: 

Bewertung: 

 

Kategorien:   

 

 
 

1. 

Semmel 260 g  Zwiebel 120 g

Das Gebäck in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Geschälte kleingehackte Zwiebel dazugeben.

2. 

Hühnerleber 500 g  Ei 4 St  Salz 1.5 TL  Pfeffer schwarz gemahlen ½ TL

Leber waschen, häuteln und in größere Stücke schneiden. Zusammen mit den Eiern geben wir es zum Gebäck. Salzen und würzen...

3. 

Milch 50 ml  Petersilie grün 30 g

...bisschen Milch und gehackte Petersilie dazugeben und gut durchrühren. Eine Weile stehen lassen...

4. 

Sauerrahm (14-18%) 100 g

...und Sahne unterrühren.

5. 

Schweine Schmalz  Semmelbrösel

Die Gugelhupf- Form fetten und mit Paniermehl ausstreuen.

6. 

Die Füllung reinlegen.

7. 

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30 Minuten lang backen.

8. 

Den fertig gebackenen Gugelhupf lassen wir leicht auskühlen, kippen ihn aus, schneiden ihn auf und servieren ihn noch solange er warm ist.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2017 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 7 • Einloggen