weltinmir.de

Käsekuchen mit Rhabarber

Leichter und erfrischender Kuchen aus Mürbteig, süßem Quark und erfrischendem Rhabarber.

 

Portionen: 12

Zubereitungszeit: 2 h.

    

Koch: 

Bewertung: 

 

Kategorien:   

 

 
 

1. Zubereitung von Teig

Mehl glatt 250 g  Ei 2 St  Butter 100 g  Zucker 50 g  Salz ¼ TL

Aus Mehl, Butter, Eier, Zucker und bisschen Salz Teig kneten.

Zubereitung von Teig

2. 

Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.

3. 

Eiweiße 2 St  Zucker 1 EL

Aus Eiweißen und Zucker steifen Schnee ausschlagen.

4. 

Quark 500 g  Zucker 5 EL  Zitronen Schale  Speisestärke 60 g  Sauerrahm (14-18%) 250 ml

Quark, Sahne, Zucker, Zitronenschale und Stärke zusammenmischen. Zum Schluss vorsichtig Schnee beimischen.

5. 

Backblech oder Backschüssel mit Butter ausfetten.

6. 

Teig auf ca. 0,5 cm Dicke ausrollen.

7. 

Teig ins Backblech geben und schön mit Fingern so ausbreiten, damit auch die Ränder bedeckt würden.

8. 

Cremegemisch gießen.

9. 

Rhabarber 500 g  Zucker 4 EL

Den ganzen Kuchen mit dunnen Platten von geschälten Rhabarber bedecken und zum Schluss mit Zucker beschütten.

10. 

Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad 60-80 Minuten backen bis Teig Gold wird. 40 Minuten bedeckt backen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2017 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 7 • Einloggen