weltinmir.de

Gefülltes Krokodil

Ein Häppchen das sicher bei jeder Feier Interesse erweckt und den Tisch verschönert.

 

Zubereitungszeit: 1 h. 30 min.

    

Koch: 

Bewertung: 

 

Kategorien:   

 

 
 

1. 

Milch 250 ml  Sonnenblumenöl 150 ml  Mehl glatt 500 g  Zucker 1 TL  Salz 2 TL  trocken Backhefe 2 TL

Aus Milch, Öl, Mehl, Zucker, Salz und Hefe einen Teig kneten. Den Teig 20 Minuten lang gehen lassen und dann auf einem bemehlten Arbeitsbrett ausrollen. Der Teig soll eine angemessen große Rechteckform haben. Den Rand (ca. 1-1,5cm) abschneiden. Den abgeschnittenen Teig können wir dann für die Augen und Beine des Krokodils nehmen.

2. 

Ketchup  Oregano

Den Teig mit Ketschup bestreichen und mit Oregano bestreuen.

3. 

Speck 100 g  Käse Feta 100 g  Oliven grün gefühlt mit rotem Pfeffer 100 g

Auf den Teig den dünn geschnittenen, gut durchwachsenen Speck legen. In die Mitte den zerkleinerten Käse und aufgeschnittene Oliven schichten.

4. 

Cherry Tomaten 150 g  Käse halbhart 150 g

Auf die Oliven die halbierten Tomaten schichten und auf den restlichen Teig, wo Speck liegt, den dünn geschnittenen Käse legen. Den Teig mit den Zutaten schneiden wir schief vom Rand angefangen bis in die Mitte in gleichmäßige Streifen.

5. 

Wir schlagen die entstandenen Streifen um

6. 

und bilden damit den Körper des Krokodils.

7. 

Die Enden zu einem Kopf und einem unauffälligen Schwanz formen.

8. 

Zwei Tomaten mit dem abgeschnittenen Teig umwickeln und somit die Augen formen.

9. 

Dann die Beine formen.

10. 

Den Körper des Krokodils auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit zerschlagenem Ei die Augen und Beine festkleben. Anschließend auch das ganze Krokodil mit dem Ei bestreichen.

11. 

Das Krokodil bei ca. 170°C 20-30 Minuten lang backen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2017 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 7 • Einloggen