weltinmir.de

Karamell-Schnitte auf der Oblate

    

Rezept für ein famoses Dessert mit Karamell-Creme auf Nuss-Boden feines wie ein Spinngewebe. Ganzes Dessert ist auf der Oblate, um es einfach in die Hand zu nehmen und während eines Weihnachtsfilms zu knabbern.

Koch

Portionen

40

Zubereitungszeit

3 h.

Schwierigkeit

Hohe

 

 

 
 

1. 

Kondensmilch gezuckert 400 g

Geschlossene Dose mit Kondenzmilch im Wasser 2 Stunden lang kochen. Währenddessen karamellisiert der Inhalt der Dose.

2. 

Eigelb 6 Stück  Puderzucker 200 g

Eidotter mit Zucker schaumig rühren.

3. 

Gemahlene Mandeln 300 g

Gemahlene Nüsse beimischen.

4. 

Backpulver 15 g  Paniermehl 5 Esslöffel  Wasser 50 ml

Semmelbrösel mit Backpulver vermischen. Die trockene Masse in die Basis-Masse mischen. Je nach Bedarf den Teig mit Wasser verdünnen.

5. 

Waffelblätter 50 g

Die Oblaten auf das Backblech gleichmäßig legen.

6. 

Eiweiße 6 Stück

Eiweiß steif schlagen.

7. 

Geschlagenen Schnee stufenweise in den Teig fein einrühren. Ganze Masse auf die Oblaten ausgießen und gleichmäßig streichen.

8. 

Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

9. 

Butter 250 g

Butter mit Zimmertemperatur und zubereitete karamellisierte Milch schlagen.

10. 

Den ausgekühlten Boden gleichmäßig mit der Karamell-Creme bestreichen.

11. 

Schokolade 50 g

Die Schokolade auf die Oberfläche reiben.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen