weltinmir.de

Eierkognak

    

So hat mein Vater diesen beliebten Eierlikör genannt. Ich gebe hiermit seinen ausgezeichneten Rezept an euch weiter. Nach diesem Rezept hat er ihn jedes Jahr zu Weihnachten gemacht.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Ei10Stück
Kondensmilch gezuckert397Gramm
Rum300Mililiter
Vanillezucker2Packung
Vollmilch600Mililiter
Zucker300Gramm

1. 

Vollmilch 500 Mililiter  Zucker 300 Gramm  Vanillezucker 2 Packung

In einem großen Topf Wasser geben und einen kleineren Topf so reinlegen, dass er im Wasser steht - also kochen wir im Wasserbad. In den kleineren Topf Milch, Zucker und Vanillezucker geben. Die Milch fast auf Kochpunkt erhitzen und den Zucker darin schmelzen lassen.

2. 

Ei 10 Stück  Vollmilch 100 Mililiter

Eier trennen. Eiweiß in den Kühlschrank stellen, wir können ihn später für verschiedenes Schaumgebäck benutzen. Das Eigelb gut mit Milch verrühren.

3. 

...und unter die kochende Milch rühren.

4. 

Unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten kochen. In dieser Zeit wird das Eigelb schön cremig.

5. 

Kondensmilch gezuckert 397 Gramm

In den Waschbecken kaltes Wasser geben und den Topf mit der Eigelbcreme reinstellen. Gut durchrühren und eine Konserve Kondensmilch dazugießen. Weiter nur gelegentlich umrühren und den Inhalt des Topfes auskühlen lassen.

6. 

Rum 300 Mililiter

Zum Schluss in die kalte Creme ca. 40% Alkohol gießen. Mein Vater hat meistens einen normalen Rum genommen. Wenn wir keinen Rum hatten, dann war Vodka auch gut :) Sie können auch weißen Rum nehmen.

7. 

Alkohol mit der Creme gut vermischen und die Flaschen mit dem fertigen Kognak befüllen. Falls die Eier nicht richtig getrennt wurden und bisschen Eiweiß in die Milch kam, muss der Kognak beim Befüllen durchgesiebt werden. Kühl lagern. Die angegebene Menge der Zutaten reicht für 1200 ml der flüssigen Leckerei.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen