KOCHREZEPTEN

Marillenkuchen

Marillenkuchen

Ganz einfach und schnell. Leckere Kuchen aus Blätterteig mit Vanillepudding und Marillen.

Rezept,Foto Rezept,Blätterteig,Puddingpulver Vanille,Aprikosen (Marillen),Kuchen,Saisonale Rezepte

Kuchen

Portionen

25

Zubereitungszeit

45 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

Zutaten

Zutaten

Aprikosen (Marillen)13Stück
Blätterteig500Gramm
Ei1Stück
Milch400Mililiter
Puddingpulver Vanille40Gramm
Vanillezucker12Gramm
Zucker3Esslöffel

 

Rezept

1. 

Blätterteig 500 Gramm

Blätterteig auf ca. 0,5cm Dicke ausrollen, in Quadrate 5x5cm schneiden und auf den mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

2. 

Puddingpulver Vanille 40 Gramm  Milch 400 Mililiter  Vanillezucker 12 Gramm  Zucker 3 Esslöffel

Dickflüssigen Vanillepudding kochen.

3. 

Ei 1 Stück  Aprikosen (Marillen) 13 Stück

Auf jedes Quadrat in der Mitte eine Löffel Pudding geben so damit sich nicht ausläuft außen vom Teigrand. Auf den Pudding die Hälfte von Marillen verteilen. Auskragende Rande mit geschlagenem Ei bestreichen.

4. 

Im vorgeheizten Backrohr bei 200-220 Grad ca. 15 Minuten bis Gold backen. Nach dem Backen mit gesiebtem Zucker bestäuben.

Guten Appetit!

© 2011 - 2024 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen