weltinmir.de

Birnenkuchen mit Pudding

    

Einfaches Rezept für die Zubereitung eines ausgezeichneten Kuchens mit feinem Teig und einer Füllung aus Birnenstückchen in einem Vanillepudding.

Koch

Portionen

12

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:   

 

 
 
Birne400Gramm
Butter190Gramm
Ei2Stück
Glattes Mehl300Gramm
Honig2Teelöffel
Puddingpulver Vanille40Gramm
Puderzucker1Esslöffel
Salz¼Teelöffel
Vollmilch300Mililiter
Zimt gemahlen½Teelöffel
Zucker1Esslöffel

1. 

Puderzucker 1 Esslöffel  Ei 1 Stück  Butter 180 Gramm  Salz ¼ Teelöffel  Glattes Mehl 300 Gramm

Die angegebenen Zutaten zu einem Teig ("pâte à foncer") verkneten. Zuerst erweichte Butter mit Zucker schaumig rühren. Ei und Salz beimischen. Gesiebtes Mehl schrittweise zugeben. Fertigen Teig nun mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. 

Puddingpulver Vanille 40 Gramm  Zucker 1 Esslöffel  Vollmilch 300 Mililiter

Einen festeren Pudding kochen.

3. 

Birne 400 Gramm

In den fertigen Pudding die geschälten und kleingeschnittenen Birnen untermischen.

4. 

Butter 10 Gramm

Bisschen mehr als die Hälfte des Teiges auf eine Dicke von ca. 3mm ausrollen und in die eingefettete Backform drücken.

5. 

Zimt gemahlen ½ Teelöffel  Honig 2 Teelöffel

Den Pudding mit den Birnen dazugeben, mit Zimt bestreuen und mit bisschen Honig betröpfeln.

6. 

Den restlichen Teig genauso ausrollen und auf die Kuchenoberfläche legen.

7. 

Den überflüssigen Teig entfernen, die Reste können wir dann für die Dekorierung des Kuchens benutzen.

8. 

Ei 1 Stück

Vor dem Backen mit verquirltem Ei bepinseln.

9. 

In der vorgeheizten Backröhre bei 180°C ca. 40 Minuten backen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen