weltinmir.de

Pfannkuchen mit Äpfel

    

Leicht gesättigte Pfannkuchen mit süßsaurem Apfelgeschmack. Wir servieren sie bestreut mit einer Zimt-Zucker Mischung.

Koch

Portionen

12

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Backpulver½Teelöffel
Ei3Stück
Glattes Mehl400Gramm
Kartoffeln120Gramm
Milch400Mililiter
Mineralwasser300Mililiter
Olivenöl1Teelöffel
Salz-
Zucker30Gramm
geriebene Äpfel300Gramm

1. 

Kartoffeln 120 Gramm

Kartoffeln schälen und gar kochen.

2. 

geriebene Äpfel 300 Gramm

Äpfel schälen und grob reiben.

3. 

Glattes Mehl 400 Gramm  Zucker 30 Gramm  Salz  Mineralwasser 300 Mililiter  Milch 400 Mililiter  Ei 3 Stück

Mehl, Zucker, Prise Salz, Mineralwasser, Milch, Eier und durchgepresste Kartoffel zu einem glatten Teig rühren.

4. 

Backpulver ½ Teelöffel

Äpfel und Backpulver unterrühren.

5. 

Olivenöl 1 Teelöffel

Aus dem Teig Pfannkuchen backen. Bei dem ersten Pfannkuchen die Pfanne leicht mit Öl bepinseln, danach kann schon ohne Öl gebacken werden. Bei jedem Pfannkuchen den Teig gut durchrühren, damit die Äpfel nicht auf den Grund senken.

6. 

Für einen Pfannkuchen nehmen wir ca. 100 ml des Teiges. Bei mittlerer Hitz jede Seite ca. 2 Minuten backen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen