weltinmir.de

Apfelkuchen Harmonika

Apfelkuchen Harmonika

    

Feiner, saftiger Quarkkuchen aus Blätterteig, Äpfel und Biskuits in den Sie sich sofort verlieben werden.

Portionen

12

Zubereitungszeit

40 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

1. Zubereitung der Quarkfüllung

Quark weich 500 Gramm  Zucker 60 Gramm  Vanillezucker 2 Stück  Rosinen  Eigelb 1 Stück

Quark mit dem Zucker gut durchrühren, Eigelb und Rosinen dazugeben.

Zubereitung der Quarkfüllung

2. 

Blätterteig 1 Stück

Den Blätterteig auf bemehlter Arbeitsplatte so ausrollen, dass der Teig größer wird als das Backblech.

3. 

Löffelbiskuits 1 Packung  geriebene Äpfel 4 Stück  Zimt gemahlen

Mit Hilfe von Nudelrolle den Teig auf das Blech legen. In die Mitte des Teiges abwechselnd die Biskuits und Äpfel bestreut mit Zimt verteilen. Wenn die Äpfel zu sauer sind, können wir sie sanft mit Zucker bestreuen.

4. 

Darauf die Quarkfüllung verteilen.

5. 

Ei 1 Stück  Milch 1 Teelöffel

Den über das Backblech hängenden Teig so auf den Kuchen legen, dass er sich in der Mitte des Kuchens trifft. Wenn uns noch Ausschnitte aus dem Teig bleiben, können wir aus diesen ein Gitter machen. Ei mit bisschen Milch zerschlagen und damit den Kuchen bestreichen.

6. 

Puderzucker

Bei 160°C in vorgeheiztem Ofen 20-25 Minuten backen bis er goldbraun wird. Noch heißen Kuchen mit gesiebtem Pulverzucker bestreuen.

Guten Appetit!

Blätterteig1Stück
Ei1Stück
Eigelb1Stück
Löffelbiskuits1Packung
Milch1Teelöffel
Puderzucker-
Quark weich500Gramm
Rosinen-
Vanillezucker2Stück
Zimt gemahlen-
Zucker60Gramm
geriebene Äpfel4Stück

 

© 2011 - 2021 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen