weltinmir.de

Äpfel-Quark Strudel mit getrockneten Pflaumen

Äpfel-Quark Strudel mit getrockneten Pflaumen

    

Rezept für einen beliebten Äpfel-Quark Strudel aus Blätterteig, bereichert mit getrockneten Pflaumen.

Portionen

10

Zubereitungszeit

45 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Apfel5Stück
Blätterteig275Gramm
Butter25Gramm
Ei1Stück
Ei-
Paniermehl50Gramm
Pflaumen getrocknet15Stück
Puderzucker-
Quark 40-45% Fett250Gramm
Vanillezucker24Gramm
Zimt gemahlen½Teelöffel
Zitronensaft1Teelöffel
Zucker2Esslöffel
Zucker50Gramm

1. 

Apfel 5 Stück  Zitronensaft 1 Teelöffel

Äpfel waschen und auf einer groben Raspel reiben. Mit Zitronensaft betröpfeln, damit sie nicht dunkel werden.

2. 

Quark 40-45% Fett 250 Gramm  Zucker 2 Esslöffel  Vanillezucker 24 Gramm  Zimt gemahlen ½ Teelöffel  Ei 1 Stück

Quark mit Zucker, Vanillezucker, Zimt und Ei vermischen.

3. 

Blätterteig 275 Gramm

Den Blätterteig auf bemehltem Arbeitsbrett gut ausrollen.

4. 

Pflaumen getrocknet 15 Stück  Butter 25 Gramm  Zucker 50 Gramm  Paniermehl 50 Gramm

Den ausgerollten Blätterteig gleichmäßig mit schon vorbereiteter Quark-Füllung bestreichen, darauf die geriebenen Äpfel schichten und diese mit Zucker und Paniermehl bestreuen. Darauf die in Stückchen geschnittene getrocknete Pflaumen verteilen und als letztes Stückchen Butter darauf legen.

5. 

Ei

Den Teig in einen Strudel wickeln, die Oberfläche mit einer Gabel stechen und mit beschlagenem Ei bestreichen.

6. 

Bei 180°C ca. 20 Minuten backen bis der Strudel goldbraun wird.

7. 

Puderzucker

Noch warmen Strudel mit gesiebtem Puderzucker bestreuen.

8. 

Guten Apetit! :)

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen