weltinmir.de

Bäuerliche Sauerkrautsuppe mit Graupen

Bäuerliche Sauerkrautsuppe mit Graupen

    

Voller Topf ausgezeichneter Suppe für Weihnachts- oder Silvester-Tisch. Es hindert Ihnen jedoch nichts daran, diese Sauerkrautsuppe jederzeit zu kochen.

Koch

Portionen

12

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Fleisch geräuchert1Kilogramm
Gerstengraupen100Gramm
Knoblauch5Zehe
Paprika edelsüß3Teelöffel
Sauerkraut1.5Kilogramm
Wasser-
Wasser3Liter
Wurst200Gramm
Zwiebel150Gramm

1. 

Fleisch geräuchert 1 Kilogramm  Wasser  Wasser 2 Liter  Gerstengraupen 100 Gramm  Zwiebel 150 Gramm

Rauchfleisch ins kalte Wasser geben, zum Sieden bringen und 20 Minuten kochen lassen. Dann Wasser ausschütten, frisches nach angegebener Menge zugießen, Graupen und Zwiebel zugeben. Weich dünsten - etwa 40 Minuten lang.

2. 

Fleisch herausnehmen und in Würfel schneiden.

3. 

Sauerkraut 1.5 Kilogramm  Paprika edelsüß 3 Teelöffel  Wasser 1 Liter

Sauerkraut ohne sauren Saft zu den Graupen zugeben. Den sauren Saft nicht ausschütten, aber für eventuelles Abschmecken beiseitestellen. Paprika zugeben und frisches Wasser zugießen. Umrühren und zum Sieden bringen.

4. 

Geschnittenes Rauchfleisch einrühren...

5. 

Wurst 200 Gramm  Knoblauch 5 Zehe

...und die Würste im Ganzen in die Sauerkrautsuppe zugeben. Alles 30 Minuten kochen lassen. Schließlich durchgepressten Knoblauch zugeben und den sauren Saft je nach Geschmack zugießen.

6. 

Die Wurst vor dem Servieren schneiden und in einzelnen Suppe-Portionen servieren. Die Suppe nicht salzen. Den Salz-Geschmack erhält die Suppe aus dem Sauerkraut und Rauchfleisch.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen