weltinmir.de

Fučka

    

Traditioneller Kartoffelbrei. Als Hauptgericht mit gebratener Zwiebel oder als Beilage servieren.

Koch

Portionen

4

Zubereitungszeit

40 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Butter1Esslöffel
Glattes Mehl4Esslöffel
Kartoffeln800Gramm
Salz½Teelöffel
Salz-
Sonnenblumenöl-
Wasser-
Zwiebel400Gramm

1. 

Kartoffeln 800 Gramm  Wasser  Salz ½ Teelöffel

Kartoffeln schälen, schneiden, mit Wasser gleich übergießen, Salz zugeben und weich kochen.

2. 

Zwiebel 400 Gramm  Sonnenblumenöl

Zwiebel putzen, fein schneiden und im Öl goldbraun braten.

3. 

Kartoffel im Wasser, in dem Sie sie gekocht haben, zerdrücken.

4. 

Butter 1 Esslöffel

Zurück auf das Herd geben, Butter zugeben und beim ständigen Rühren im Brei zerschmelzen.

5. 

Glattes Mehl 4 Esslöffel

Mehl zugeben und Brei beim ständigen rühren...

6. 

Salz

...überkochen, wenn Kartoffeln ,,aufatmen''- wenn auf der Oberfläche Blasen, die bersten, entstehen. Nach Bedarf salzen.

7. 

Fučka als Hauptgericht mit gebratener Zwiebel bestreuen und mit einem Becher der Sauermilch servieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen