weltinmir.de

Gebratener Holunder

     

Leckerbissen der Natur. Mit Zimt-Zucker bestreut.

Koch

Portionen

4

Zubereitungszeit

20 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 

1. 

Holunderblüten 16 Stück

An einem sonnigen Tag gesammelte Holunderblüten für eine Weile in kaltem Wasser einweichen lassen. Aus dem Wasser mit Kopf runter in ein Sieb legen und abtropfen lassen.

2. 

Blumen auf Schale lagern und trocknen lassen.

3. 

Milch 300  Glattes Mehl 250  Ei 2 Stück  Vanillezucker 20

Aus der Milch, Mehl, Eier und Vanillezucker flüssigen Teigchen mischen.

4. 

Den Blütenstiel fangen und leicht in Teig eintauchen.

5. 

Sonnenblumenöl

Schnell in heißem Öl braten. Beim Einlegen in den Öl die Blume leicht drücken, damit sie sich voll öffnet.

6. 

Gebratene Blumen auf den Papiertuch so legen damit sich überschüssiges Öl absaugt. Blumen nach vollständigen Abkühlung in angemessener Menge konsumieren, für einige können nämlich schwer zu verdauen sein.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen