weltinmir.de

Honigschnitte mit Walnussgrillage

    

Portionen

20

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Butter730Gramm
Ei2Stück
Glattes Mehl560Gramm
Honig170Gramm
Milch2Esslöffel
Milch600Mililiter
Natron (Speisesoda)2Teelöffel
Puderzucker420Gramm
Rum1Esslöffel
Speisestärke70Gramm
Vanillearoma1Esslöffel
Vanillezucker24Gramm
Walnüsse400Gramm
Zitronensaft2Esslöffel

1. 

Glattes Mehl 500 Gramm  Puderzucker 200 Gramm  Natron (Speisesoda) 2 Teelöffel  Vanillezucker 12 Gramm  Butter 200 Gramm  Honig 70 Gramm  Milch 2 Esslöffel  Rum 1 Esslöffel  Ei 2 Stück

In einer Schüssel Mehl, Zucker, Natron vermischen. Geschmolzene Butter, Honig, Milch, Eier und Rum zumischen.

2. 

Glatten Teig verarbeiten, den wir für 15 Minuten abkühlen lassen, um besser mit ihm zu arbeiten.

3. Walnussgrillage

Walnüsse 400 Gramm  Puderzucker 60 Gramm  Vanillezucker 12 Gramm  Honig 100 Gramm  Butter 130 Gramm

Während sich der Teig abkühlt, vorbereiten wir die Walnussgrillage. Auf die Pfanne fein gehackte Nüsse mit Zucker und Vanillezucker zugeben. Butter und Honig zugeben.Unter Rühren bei mittlerer Hitze beheizen, bis sich die Butter und Honig auflöst und der Zucker sich leicht beginnt zu karamelisieren, nachfolgend von der Hitze abstellen.

Walnussgrillage

4. 

Gekühlten Teig in zwei gleiche Teile teilen, ausrollen und auf ein Backblech mit Backpapier ausgekleidet übertragen. Wenn sich der Teig beim Übertragung aufs Blech zerreist, macht nichts, auf dem Blech kleben wir es mit Händen zusammen. Die erste Platte in den Ofen legen und bei 200 ° C ca. 8 Minuten backen, bis es langsam goldig wird.

5. 

Während sich die erste Platte bäckt, auf die zweite ausgerollte Platte auf dem Blech legen wir gleichmäßig die Walnussgrillage und die lassen wir auch backen .

6. Creme - Vorbereitung

Milch 600 Mililiter  Speisestärke 70 Gramm  Glattes Mehl 60 Gramm  Zitronensaft 2 Esslöffel  Vanillearoma 1 Esslöffel

In etwas kalter Milch die Maisstärke, Mehl vermischen und zu kochender Milch zugießen. Unter ständigen Rühren dicken Brei kochen. In heißen Brei Zitronensaft und Vanilleextrakt einmischen. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.

Creme - Vorbereitung

7. 

Butter 400 Gramm  Puderzucker 160 Gramm

In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker einmischen. Langsam zur Butter den abgekühlten Brei zumischen.

8. 

Auf die Platte ohne Grillage gleichmäßig die Creme schmieren und diese Platte mit der Platte mit Grillage abdecken. Kuchen in den Kühlschrank legen, am besten für zwei Tagen, wann Dessert erweicht.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen