weltinmir.de

Kakaolebkuchen

    

Weiche Lebkuchen mit Kakaogeschmack. Lebkuchen sind auch ohne Deko lecker, schöner sind sie natürlich mit Eiweißglasur.

Koch

Portionen

60

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Butter150Gramm
Ei3Stück
Eiweiße30Gramm
Glattes Mehl600Gramm
Honig6Esslöffel
Kakaopulver5Esslöffel
Natron (Speisesoda)1Teelöffel
Puderzucker360Gramm
Zimt gemahlen2Teelöffel

1. 

Glattes Mehl 600 Gramm  Puderzucker 180 Gramm  Butter 150 Gramm  Ei 3 Stück  Kakaopulver 5 Esslöffel  Natron (Speisesoda) 1 Teelöffel  Zimt gemahlen 2 Teelöffel  Honig 6 Esslöffel

In einer größeren Schüssel Mehl abwiegen, Zucker, Eier, Kakaopulver, Honig, Butter, Speisesoda und gemahlenen Zimt zugeben. Den Teig durchkneten.

2. 

Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank lassen.

3. 

Ihn in Dicke 5 mm zu einer Platte ausrollen, Weihnachtsformen ausschneiden.

4. 

Backoffen auf 180°C vorheizen. Backblech mit Butter einfetten oder mit Backpapier auslegen. Lebkuchen auf das Backblech legen.

5. 

Cca 7 Minuten backen.

6. Vorbereitung der Eiweißglasur

Puderzucker 180 Gramm  Eiweiße 30 Gramm

Zucker durchsieben. Schrittweise mit Schneebesen in Eiweiß einmischen.

Vorbereitung der Eiweißglasur

7. 

Mischen, bis wir halbsteife Glasur gewinnen. Die Konsistenz sollte so sein, dass die Glasur aus der Schneebesen nicht fließt. Falls die Glasur zu dünn ist, Zucker zugeben. Falls sie zu dick ist, mit Eiweiß verdünnen.

8. 

Gebackene Lebkuchen beliebig dekorieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen