weltinmir.de

Weihnachtliches Buchweizen-Gebäck

    

Weihnachtliche Buchweizen-Kuchen mit Marmelade.

Koch

Portionen

25

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 

1. 

Buchweizenmehl 200 Gramm  Honig 80 Gramm  Ei 1 Stück  Butter 100 Gramm  Salz 1 Prise  Zimt gemahlen 1 Teelöffel  Natron (Speisesoda) ¼ Teelöffel

Die angegebenen Zutaten in eine tiefe Rührschüssel geben.

2. 

Zu einem sehr klebrigen weichen Teig verarbeiten.

3. 

Den Teig auf die Lebensmittelfolie umlegen, einwickeln und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4. 

Erstarrten Teig auf das Backpapier legen,...

5. 

...mit anderem Papier bedecken und auf die Dicke 5-6 cm ausrollen.

6. 

Aus dem Teig beliebte Formen mit dem Förmchen (Durchmesser etwa 4 cm) ausstechen.

7. 

Diese mit Hilfe des scharfen Messers auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Auf die Oberfläche kann man Muster drücken. Den ausgestochenen Teig, der jetzt bereits weich ist, vom Papier mit Hilfe des Messers nehmen und wieder in die Lebensmittelfolie einwickeln. Während des Backens erster Teig-Hälfte kann ungebackener Teig in den Gefrierschrank gestellt werden (etwa 10 Minuten).

8. 

In der vorgeheizten Backröhre bei 175°C ca. 15 Minuten backen.

9. 

Fruchtmarmelade

Eingebackene Kuchen mit der Marmelade zusammenkleben,...

10. 

Schokolade zum Kochen  Kuchendekor

...mit zerlassener Schokolade bespritzen und mit Verzierung bestäuben.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen