weltinmir.de

Kartoffelgnocchi … oder auch ,,Noky“ genannt

    

Name spielt in diesem Fall überhaupt keine Rolle. Einzigartiger Geschmack!!! … der macht die Gnocchi sooo unwiderstehlich. Also Ärmel hochkrempeln und bereiten Sie diese Delikatesse auch selbst zu Hause vor. Hausgemacht schmeckt immer am besten.

Koch

Portionen

4

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 

1. 

Kartoffeln 500 g  Salz 1 Teelöffel

Kartoffeln mit der Schale, in reichlich Salzwasser ca. 25 Minuten kochen.

2. 

Kartoffeln abkühlen lassen, von der Schale befreien und anschließend pürieren.

3. 

Eigelb 1 Stück  Salz  Weizenmehl griffig 100 g  Parmesankäse 50 g

Kartoffelpüree, Eigelb, Salz, Mehl und fein geriebenen Parmesan zu einem Teig verrühren...

4. 

Den Teig herstellen und auf dem bemehlten Arbeitsbrett zu engen Rollen auswälzen.

5. 

Diese Rollen in kleinere Stücke schneiden. Teig wird klebrig und deswegen sollte man den Teig mehrmals im Mehl wenden.

6. So bekommt man ein richtiges Gnocchi - Muster...

Einzelne Teigstücke mit der Hand zu Kügelchen formen, danach zerdrücken und auf der Gabel mit dem Daumen ausdehnen.

So bekommt man ein richtiges Gnocchi - Muster...

7. 

Auseinander rollen so dass ein richtiges Rippen - Muschel - Muster entsteht.

8. 

So zubereitete Gnocchi bemehlen.

9. 

Salz 1 Teelöffel

Salzwasser in einem Topf aufkochen lassen, Gnocchi hineingeben. Solange kochen, bis die Gnocchi an der Wasseroberfläche schwimmen… dann sind sie fertig.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen