weltinmir.de

Käse-Kaffee Nachtisch

    

Ein Nachtisch in Cheesecakeart, mit feiner Schokokaffeefüllung.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Hohe

 

Kategorien:   

 

 
 

1. Tortenboden

Butter Kekse 300 Gramm  Butter 160 Gramm

Kekse mit Nudelholz zerdrücken, oder in einem elektrischen Küchenhäcker hacken. Butter zerlassen und Kekse damit übergießen. Einen Teig durcharbeiten, der nicht ganz kompakt ist.

Tortenboden

2. 

Den Kekseteig gleichmäßig auf den Formboden geben und gründlich drücken.

3. Füllung

Schokolade zum Kochen 170 Gramm

Schokolade im Wasserbad zerlassen, leicht kühlen lassen (sie darf weder fest werden, noch zu heiß sein).

Füllung

4. 

Bambino Käse 250 Gramm  Magerquark 250 Gramm  Sauerrahm (14-18%) 400 Mililiter  Ei 3 Stück  Puderzucker 100 Gramm  Kaffee instant 3 Teelöffel

Käse, Quark, Sahne, Eier, Zucker, Kaffee und zerlassene Schokolade in eine tiefe Schüssel geben.

5. 

Diese Mischung schaumig schlagen.

6. 

Die Schokofüllung auf den Keksetortenboden gießen.

7. 

Backofen vorheizen und ganz unter ein tiefes Backblech mit Wasser gefüllt legen. Den Kuchen auf ein Gitter über das Backblech legen. Das Dessert in diesem Wasserbad 60 Minuten bei 160-170° C backen.

8. 

Nach dem Backen im Backofen lassen. Den Backofen ausschalten, aufmachen und den Kuchen 2 Stunden auf der restlichen Wärme backen und kühlen lassen. Während dieser Zeit wird er fast fest.

9. 

Vanillezucker  Puderzucker

Ausgekühlten Nachtisch für 4 Stunden in Kühlschrank geben, ihn dann fein mit Zucker dekorieren, die Tortenform entfernen. Sie können servieren.

10. Tipp zum Dekorieren

Schneiden sie einen Kreis aus einem Papier (oder aus einer Serviette), mit dem Durchmesser der Tortenform. Falten Sie es in Viertel und schneiden Sie die Ecke in einen Bogen. So entsteht ein Loch in Form eines Rades.

Tipp zum Dekorieren

11. 

Falten Sie den Kreis noch einmal und schneiden Sie Halbovale, nachdem Entfalten entsteht eine Blumenschablone.

12. 

Legen Sie die Schablone auf den Kuchen und bestreuen Sie die Löcher mit Vanillezucker (Puderzucker).

13. 

Schablone vorsichtig entfernen.

14. 

Legen Sie sie erneut auf das Dessert, so dass die Löcher zwischen den bereits geformten Löchern herauskommen. Bestreuen sie die Löcher wieder mit Zucker und entfernen Sie die Schablone.

15. 

Auf diese Weise dekorieren wir das Dessert kurz vor dem Servieren. Zucker würde beim vorzeitigen Dekorieren schmelzen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen