weltinmir.de

"Míša" Quark-Schnitte

    

Feines Creme-Dessert, welches die Benennung nach populären Eis am Stiel bekam. Wir bieten Ihnen Rezept an, das von Ihnen in der Küche überprüfen werden muss.

Koch

Portionen

12

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:  Creme Kuchen  

 

 
 

1. 

Eigelb 4 Stück  Puderzucker 75 Gramm

Eidotter mit Zucker schaumig rühren.

2. 

Eiweiße 4 Stück

Eiweiß steif schlagen.

3. 

Kakaopulver 10 Gramm  Sonnenblumenöl 1 Esslöffel

Kakao und Öl zu den Eidottern hineinmischen.

4. 

Weizenmehl griffig 75 Gramm  Natron (Speisesoda) ¼ Teelöffel

Die Soda ( oder Backpulver) in Mehl mischen und stufenweise in den Teig einarbeiten.

5. 

Den ausgeschlagenen Eiweißschnee behutsam unterheben.

6. 

Butter  Weizenmehl griffig

Die Backform (Durchmesser 28 cm) einfetten und mit Mehl bestreuen. Den Teig gießen.

7. 

In der vorgeheizten Backröhre bei 180°C ca. 10 Minuten backen.

8. 

Butter 250 Gramm  Puderzucker 125 Gramm

Butter auf Raumtemperatur bringen und anschließend mit etwas Zucker cremig schlagen.

9. 

Quark weich fein 500 Gramm

Quark zugeben...

10. 

...und schlagen.

11. 

Die Quark-Füllung auf abgekühlten Boden aufschichten und glatt machen. Im Kühlschrank 2 Stunden lang erstarren lassen.

12. 

Butter 75 Gramm  Schokolade zum Kochen 150 Gramm  Sonnenblumenöl 1 Teelöffel

Butter mit der Schokolade im Dampfbaden zerlassen. Öl hineinmischen.

13. 

Schokoladenguss auf Dessert gießen. Guss ist ganz dünn, sie muss nicht aufgestrichen werden, es reicht die Form leicht zu beugen. Weitere 2 Stunden an einem kühlen Ort erstarren lassen.

14. 

Nach 24 Stunden der Erstarrung ist es möglich, Dessert zu schneiden und servieren, wir empfehlen jedoch den Kuchen 24 Stunden lang erstarren lassen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen