weltinmir.de

Napfkuchen mit Kastanienpüree

Napfkuchen mit Kastanienpüree

    

Glutenfreier Kuchen, süß trotz des minimalen Zuckergehalts. Es enthält nur Zucker, der in Kastanienpüree enthalten ist, sowie etwas Zucker zum Streuen.

Koch

Portionen

16

Zubereitungszeit

40 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:  Gugelhupfe  Glutenfrei  

 

 
 

1. 

Butter  Maismehl

Die kleinere Kuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestreuen.

2. 

Eigelb 5 Stück  Kastanien Püree 250 Gramm

Das Eigelb mit aufgetautem Kastanienpüree mischen.

3. 

Natron (Speisesoda) ½ Teelöffel  Maismehl 75 Gramm

Bicarbonat-Soda mit dem Mehl mischen.

4. 

Olivenöl 30 Mililiter

Öl in den Teig hineinmischen,...

5. 

...und Mehl...

6. 

Eiweiße 5 Stück  Salz

... und die erste Hälfte der geschlagenen Weißen mit einer Prise Salz.

7. 

Dann vorsichtig die andere Hälfte des Eiweißes hineinmischen.

8. 

In die Form gießen, die Form auf den Tisch schlagen, um den Teig auszurichten.

9. 

In der vorgeheizten Backröhre bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

10. 

Puderzucker  Ribiselmarmelade

Den kalten Kuchen auskippen, mit gesiebtem Puderzucker zuckern, schneiden und essen. Wenn es zu wenig süß ist, kann mit Marmelade bestreichen :)

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen