weltinmir.de

Buchweizennapfkuchen mit Kokos

Buchweizennapfkuchen mit Kokos

    

Dieser glutenfreie Napfkuchen ist sehr lecker, doch dank Buchweizenmehl etwa trocken. Ihn deswegen mit einer Tasse Kräutertee oder Kaffee servieren.

Koch

Portionen

16

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Hohe

 

Kategorien:  Gugelhupfe  Glutenfrei  

 

1. 

Kokos geraspelt 100 Gramm  Kakaopulver 1 Teelöffel

Kokos kurz trocken braten und Kakao zugeben.

2. 

Eiweiße 4 Stück

Eiweiß steif schlagen.

3. 

Butter 120 Gramm  Rohrzucker 100 Gramm  Eigelb 4 Stück

Butter mit Zucker schlagen, Eigelbe zugeben.

4. 

Speisestärke 25 Gramm

Stärke ...

5. 

Buchweizenmehl 100 Gramm  Natron (Speisesoda) ¼ Teelöffel

... Mehl und Speisesalz (oder Backpulver)...

6. 

Wasser 50 Mililiter

... und Wasser zugeben. Schlagen.

7. 

Eiweißschnee, ...

8. 

....Kokos einrühren.

9. 

Butter  Kokos geraspelt

Den Teig in den Napfkuchenform, mit Butter eingefettet und mit Kokos ausgestreut, eingießen.

10. 

40 Minuten bei 180°C backen. Nach 20 Minuten mit Alufolie zudecken und weiterbacken.

11. 

Rohrzucker 30 Gramm  Schlagsahne (30-33%) 3 Esslöffel

Zucker karamellisieren lassen. Sahne einrühren.

12. 

Den Napfkuchen mit Karamell begießen...

13. 

Kokos geraspelt

...und mit Kokos bestreuen.

Guten Appetit!

Buchweizenmehl100Gramm
Butter120Gramm
Butter-
Eigelb4Stück
Eiweiße4Stück
Kakaopulver1Teelöffel
Kokos geraspelt100Gramm
Kokos geraspelt0
Natron (Speisesoda)¼Teelöffel
Rohrzucker130Gramm
Schlagsahne (30-33%)3Esslöffel
Speisestärke25Gramm
Wasser50Mililiter

 

© 2011 - 2021 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen