weltinmir.de

Mandel-Lebkuchen

    

Was wäre Weihnachten ohne duftende Lebkuchen?! Klassiker der Weihnachtsbäckerei diesmal ein bisschen anders … mit Mandeln :)

Koch

Portionen

60

Zubereitungszeit

45 min.

Schwierigkeit

Hohe

 

 

 
 

1. 

Mandeln 120 g

Mandeln mit der Schale fein mahlen.

2. 

Mandeln 80 g

Ein paar Mandeln zum Verzieren beiseitelegen. Restliche Mandeln kurz im kochenden Wasser blanchieren. Wasser abgießen, die Mandeln aus den Häutchen drücken und anschließend der Länge nach halbieren.

3. 

Honig 120 g  Butter 70 g

Butter und Honig im heißen Wasserbad schmelzen.

4. 

Glattes Mehl 300 g  Puderzucker 70 g  Lebkuchengewürz 12 g  Natron (Speisesoda) ½ Teelöffel

Gemahlene Mandeln, Mehl, Zucker, Lebkuchengewürz und Natron in einer Rührschüssel gut vermengen.

5. 

Ei 1 Stück  Rum 1 Esslöffel

Die Honigmasse, versprudeltes Ei und einen Schuss Rum dazugeben …

6. 

… und alles mit einem Kochlöffel zu einem Teig verrühren.

7. 

Den Teig aus der Schüssel nehmen, auf ein bemehltes Arbeitsbrett legen und anschließend mit der Hand kneten. Den Lebkuchenteig nun in eine Frischhaltefolie wickeln und 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

8. 

Den gerasteten Teig noch einmal gut durchkneten und anschließend ca. 3-4 mm dick ausrollen. Aus dem ausgerollten Teig gewünschte Motive ausstechen.

9. 

Ei 1 Stück

Ausgestochene Motive nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit verquirltem Ei bepinseln.

10. 

Schließlich noch mit Mandeln belegen.

11. 

Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 8 Minuten backen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen