weltinmir.de

Mürbes Linzer - Plätzchen

    

Traditionelle, beliebte, mürbe Linzer - Plätzchen mit Vanillegeschmack mit Pflaumenkonfitüre und Zimt zusammengeklebt die sie gleich am liebsten haben werden.

Portionen

60

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Butter330Gramm
Eigelb2Stück
Glattes Mehl560Gramm
Powidl400Gramm
Puderzucker200Gramm
Puderzucker-
Vanillezucker2Packung
Vanillezucker-
Zimt Zucker2Teelöffel
Zitronen Schale1Teelöffel

1. 

Glattes Mehl 560 Gramm  Puderzucker 200 Gramm  Butter 330 Gramm  Eigelb 2 Stück  Vanillezucker 2 Packung  Zitronen Schale 1 Teelöffel

Alle Zutaten vermengen und glatten Teig auskneten. Danach Teig in den Kühlschrank geben. Teig auf einem mit Mehl bestreuten Arbeitsbrett auf die Breite von 3-4 mm ausrollen.

2. 

Mit einer Ausstechform verschiedene Formen so ausstechen, damit die Oberteil mit Loch und Unterteil ganz würde.

3. 

Teig ca. 7 Minuten bei 180 Grad backen, damit die Kuchen hell bleiben.

4. 

Powidl 400 Gramm  Zimt Zucker 2 Teelöffel

Pflaumenkonfitüre mit Zimtzucker vermengen.

5. 

Den Unterteil mit Pflaumenkonfitüre bestreichen, Oberteil darauf legen und anschließend zusammenkleben.

6. 

Vanillezucker  Puderzucker

So zusammengeklebtes Gebäck im Gemisch von Vanillezucker und Staubzucker umhüllen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen