weltinmir.de

Kürbis-Würfel

     

Cremiges Kürbis-Dessert

Koch

Portionen

24

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Hohe

 

 

 
 

1. Zubereitung vom Kürbispüree

Kürbis zum Backen 2.5

Den Kürbis abwaschen, halbieren, entkernen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 1,5 Stunde (nach der Größe) im Offen backen. Nach dem Backen abkühlen lassen.

Zubereitung vom Kürbispüree

2. 

Den abgekühlten Kürbis schälen und in eine Schüssel geben.

3. 

Den Kürbis mit einem Staubmixer zermixen und in den Kühlschrank stellen.

4. Lebkuchen-Korpus Nr. 1

Eigelb 3 Stück  Puderzucker 80  Kakaopulver 1 Esslöffel  Lebkuchengewürz ½ Teelöffel

Die Eigelbe mit Zucker, Kakao und Gewürz verrühren.

Lebkuchen-Korpus Nr. 1

5. 

Sonnenblumenöl 80  Wasser 50

Erst Öl und dann Wasser beimischen.

6. 

Weizenmehl griffig 125  Backpulver ½ Teelöffel  Natron (Speisesoda) ½ Teelöffel

Mehl mit dem Backpulver und Backsoda stufenweise einmischen.

7. 

Eiweiße 3 Stück

Schließlich den steifen Eischnee beimischen.

8. 

Den Teig auf das Backblech mit Teflonfolie (oder mit Backpapier ausgelegt) (42x32 cm) gießen. Den Teig gleichmäßig fein aufstreichen, aber nicht bis zum Rand ( auf Umfang etwa 38x28 cm). Korpus im vorgeheizten Backofen 20 Minuten lang backen.

9. Lebkuchen-Korpus Nr. 2

Auf dieselbe Weise wie Korpus Nr. 1 backen.

Lebkuchen-Korpus Nr. 2

10. Kürbis-Creme

Puderzucker 80

600 g aus Kürbis-Püree nehmen und Zucker darin beimischen (die Püree-Reste kann für anderen Kuchen verwendet bzw. für nächste Verwendung gefroren werden).

Kürbis-Creme

11. 

Gelatine 12  Wasser 50

Die Gelatine auslösen und im Wasser aufwärmen lassen (Wasser darf nicht sieden). Eine Löffel Püree nehmen und in die Gelatine einmischen. Danach Tasseinhalt in Püree gießen und vermischen.

12. 

Quark weich fein 250

Quark zugeben und Crem mischen.

13. 

Etwa vier Löffel Creme in eine Spritz-Tüte geben und in den Kühlschrank stellen.

14. Füllen von Korpusen

Ribiselkonfitüre 80  Wasser 30

Ersten Korpus auf das Backblech legen, wobei die Teflonfolie (das Backpapier) entfernt wird. Den Korpus mit der Ribiselmarmelade bestreichen, welche mit Wasser verdünnt wird.

Füllen von Korpusen

15. 

Die Kürbis-Creme aufstreichen.

16. 

Den anderen Korpus auf die Creme so legen, damit das Backpapier oder die Teflonfolie auf der Oberfläche ist. Die Teflonfolie (Papier) entfernen.

17. 

Die Kuchenränder mit scharfem Messer abschneiden.

18. 

Ribiselkonfitüre 80  Wasser 30  Schokolade Kuvertüre 200

Die Oberfläche von anderem Korpus wieder mit der Ribiselmarmelade bestreichen. Als die Marmelade ein bisschen aufgesaugt wird, kann der Schokoladenguss von uns aufgelöst werden.

19. 

Schokoladenguss auf den Kuchen auftragen und verstreichen. Einzelne Schnitte (Würfel) markieren, wenn die Schokolade teilweise fest ist.

20. 

Zimt Zucker 2 Esslöffel

Wenn der Guss ganz fest wird, den Kuchen mit der Creme aus dem Kühlschrank verzieren. Mit Zimtzucker bestreuen...

21. 

Walnüsse

...und die Hälfte der Nüsse auf die Creme legen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen