weltinmir.de

Ungebackene Feige-Wurst

Ungebackene Feige-Wurst

    

Leckere, ungebackene weihnachtliche Nascherei.

Koch

Portionen

35

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Hohe

 

 

 
 

1. 

Feige getrocknet 250 Gramm

Feigen abwaschen und Stiel entfernen.

2. 

Mahlen oder zu Brei hacken.

3. 

Butter 150 Gramm

Butter im Topf zerlassen.

4. 

Eigelb 2 Stück  Rohrzucker 40 Gramm

Eidotter mit Zucker schaumig rühren.

5. 

In die Butter einrühren, kurz kochen lassen...

6. 

...und Feigen zugeben.

7. 

Sorgfältig vermischen...

8. 

Minibiskuit 120 Gramm

...und Biskuits zugeben. Gründlich vermischen. Falls man grössere Biskuits verwendet, muss man sie klein hacken und erst dann beimischen.

9. 

Butter

Die Masse auf die mit Butter gestrichene Alufolie formen und eine 35 cm lange Rolle ausformen.

10. 

Einwickeln und einen Ziegel formen. Etwa 4 Stunden erstarren lassen.

11. 

Gemahlene Mandeln

Wurst auswickeln, durchschneiden und in Mandeln wälzen.

12. 

Beide Hälfte in die Lebensmittelfolie einwickeln, jede getrennt und 24-48 Stunden lang kühl lagern.

13. 

Portionieren nach der Erstarrung und Erweichung der Biskuits.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen