weltinmir.de

Weihnachtliche Sahnenrädchen

    

Lockeres geklebtes Weihnachtsgebäck.

Koch

Portionen

25

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Hohe

 

 

 
 

1. 

Glattes Mehl 220 Gramm  Puderzucker 60 Gramm  Butter 120 Gramm  Sauerrahm (14-18%) 140 Gramm  Eigelb 1 Stück

Mehl in die Schüssel geben, Zucker, geschnittene Butter, Sahne und Eigelb zugeben.

2. 

Zu einem klebrigen und weichen Teig verarbeiten.

3. 

Den Teig in die Lebensmittelfolie einwickeln und einen Tag im Kühlschrank abliegen lassen.

4. 

Glattes Mehl

Den Teig auf dem bemehlten Brett auf die Dicke etwa 3-4 mm ausrollen.

5. 

Ringe und Rädchen (Durchschnitt etwa 4 cm) ausstechen.

6. 

Die Rädchen auf das Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 12-15 Minuten lang backen. Die Rädchen vergrößern sich.

7. 

Eiweiße 1 Stück  Rohrzucker

Die Ringe mit verquirltem Eiweiß bestreichen und mit Zucker bestäuben.

8. 

In der vorgeheizten Backröhre bei 180°C ca. 12 Minuten backen.

9. 

Fruchtmarmelade

Die ausgekühlten Rädchen mit der Marmelade bestreichen.

10. 

Schokolade zum Kochen 60  Schlagsahne (30-33%) 4 Esslöffel

Die Ringe in die Schokolade tauchen, die in der Schlagsahne zerschmolzen wurde...

11. 

Walnüsse

...und zugleich in gehackte Nüsse.

12. 

Die Ringe auf die mit der Marmelade bestrichenen Rädchen legen. Erstarren lassen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen