weltinmir.de

Verschneite Bäumchen

Verschneite Bäumchen

    

Rezept für feine mit weißem Guss verzierte Schokobäumchen.

Koch

Portionen

35

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Backpulver1Teelöffel
Butter200Gramm
Eigelb1Stück
Glattes Mehl300Gramm
Kakaopulver1Esslöffel
Kuchen Kuvertüre weiss100Gramm
Puderzucker80Gramm
Ribiselkonfitüre1Stück
Schokolade 85%100Gramm

1. Zubereitung von Teig

Glattes Mehl 300 Gramm  Eigelb 1 Stück  Butter 200 Gramm  Puderzucker 80 Gramm  Backpulver 1 Teelöffel  Kakaopulver 1 Esslöffel

Mehl in die Schüssel sieben. Kakao, Backtriebmittel und Puderzucker zugeben. Butter erweichen lassen und in kleinere Stücke schneiden. Die Butterstücke anschließend zusammen mit Eigelb ins Mehl geben.

Zubereitung von Teig

2. Teig auskneten

Schokolade 85% 100 Gramm

Zum Schluss fein geriebene Bitterschokolade zugeben. Teig mit Händen mengen und eine Kugel formen. Die Kugel eine Stunde im Kühlschrank stehen lassen.

Teig auskneten

3. Auskerben

Teig in zwei kleinere Teile verteilen, die später auf dem mit Mehl bestreuten Arbeitsbrett ausgerollt werden. Ausgerollten Teig sollte 3 mm hoch sein. Sternchen von drei Größen auskerben.

Auskerben

4. Backen

Sternchen auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und ins Backrohr geben. 10 Minuten bei 150° C backen. Fertige Sternchen abkühlen lassen.

Backen

5. Zusammenkleben

Ribiselkonfitüre 1 Stück

Später werden die Sternchen mit einer Konfitüre zusammengeklebt. Drei Sternchen aufeinander legen. So entstehen die Bäumchen.

Zusammenkleben

6. Mit dem Guss begießen

Kuchen Kuvertüre weiss 100 Gramm

Mit dem Guss begießen

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen