weltinmir.de

Mandelmützchen

    

Feine Dreiecke mit der Mandelfüllung gefüllt.

Koch

Portionen

40

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Butter200Gramm
Eigelb3Stück
Eiweiße2Stück
Gemahlene Mandeln150Gramm
Glattes Mehl375Gramm
Glattes Mehl-
Puderzucker2Teelöffel
Zimt gemahlen1Teelöffel
Zucker180Gramm

1. 

Glattes Mehl 375 Gramm  Zucker 80 Gramm  Butter 200 Gramm  Eigelb 3 Stück

Mehl, Zucker, geschnittene Butter und Eigelbe in die Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten.

2. 

Den Teig in die Folie einwickeln und für eine halbe oder ganze Stunde in den Kühlschrank stellen.

3. 

Eiweiße 2 Stück  Zucker 100 Gramm

Eiweiße steif schlagen, Zucker zugeben und schlagen...

4. 

Gemahlene Mandeln 150 Gramm

...und Mandeln.

5. 

Glattes Mehl

Den Teig auf dem bemehlten Brett etwa 3 mm dick ausrollen, Rädchen mit dem Durchmesser von 7 cm ausstechen.

6. 

Mandelfűllung auf jedes Rädchen streichen. Ränder des Rädchens mit verquirltem Eiweiß bestreichen.

7. 

Die Rädchen so drücken, damit eine Mütze oder ein Hut geformt wird.

8. 

Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech nebeneinander legen.

9. 

In der vorgeheizten Backröhre bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

10. 

Zimt gemahlen 1 Teelöffel  Puderzucker 2 Teelöffel

Zimt mit Zucker vermischen und die ausgekühlten Kuchen damit bestäuben. Im Gefäß mit Verschluss an der Kälte aufbewahren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen