weltinmir.de

Dachkuchen mit Bananen

    

Ein leckerer Nachtisch ohne Backen aus Butterkeksen, Bananen, Butterfüllung und Schokoladenguss.

Koch

Portionen

18

Zubereitungszeit

50 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 

1. 

Vollmilch 300 ml  Zucker 50 g  Puddingpulver Vanille 37 g

Zucker und Pudding in Milch rühren. Unter ständigem rühren zum Sieden bringen und ein dichter Puding kochen. Abkühlen lassen wobei von Zeit zu Zeit rühren.

2. 

Butter 200 g  Puderzucker 50 g

Butter auf Raumtemperatur bringen und anschließend mit etwas Zucker cremig schlagen.

3. 

Rum 3 Esslöffel

Puding und Rum einmischen. Schaumig schlagen.

4. 

Weizenkeks 220 g  Weizenkeks mit Kakao 220 g  Vollmilch

Auf dem Arbeitsbrett eine Alufolie in zwei Schichten auflegen. Die Butterkekse wie auf einem Schachbrett anordnen in drei Reihen mit jeweils sechs ( in die Höhe stapeln). Sie mit Milch feucht machen (sie dürfen nicht durchweichen).

5. 

Die Butterkekse mit Füllung verstreichen.

6. 

Wieder Die Butterkekse wie auf einem Schachbrett auflegen, aber diesmal umgekehrt. Ist unter ein heller Keks, kommt ein dunkler drauf. Leicht mit Milch feucht machen.

7. 

Die zweite Hälfte mit Füllung verstreichen.

8. 

Banane 3 Stück

In die Mitte Bananen legen, deren Enden zugesnitten werden, um die geradesten Teile zu gewinnen.

9. 

Die beiden Seitenreihen der Alufolie verbinden, so dass ein Dach entsteht. Leicht andrücken,den Nachtisch in die Alufolie einwickeln und während der Nacht im Kühlschrank kühlen lassen.

10. 

Schlagsahne (30-33%) 125 ml  Schokolade zum Kochen 100 g

Im Wasserbad die Sahne aufwärmen und die Schokolade schmelzen lassen.

11. 

Den Kuchen mit geschmolzener Schokolade überziehen und trocken lassen.

12. 

Der Nachtisch schmeckt am besten, wenn Sie es 2-3 Tage ablagern lassen. Schön schneiden, am Rand des Kekses.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen