weltinmir.de

Durchgefallener Blechkuchen

    

Einfacher und feiner Quark Blechkuchen, der zum Tee oder Frühstück Kaffee passt.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

50 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:   

 

 
 
Backpulver10Gramm
Butter-
Ei4Stück
Kakaopulver2Esslöffel
Quark weich fein500Gramm
Sonnenblumenöl150Mililiter
Vanillezucker12Gramm
Wasser200Mililiter
Weizenmehl griffig400Gramm
Weizenmehl griffig-
Zucker225Gramm

1. 

Weizenmehl griffig 400 Gramm  Zucker 125 Gramm  Wasser 200 Mililiter  Sonnenblumenöl 150 Mililiter  Ei 3 Stück  Kakaopulver 2 Esslöffel  Backpulver 10 Gramm

Mehl, Zucker, Wasser, Öl, Eier, Kakaopulver und Backpulver- alles zusammen schaumig rühren.

2. 

Quark weich fein 500 Gramm  Ei 1 Stück  Vanillezucker 12 Gramm  Zucker 100 Gramm

Quark mit Ei und Zucker verrühren. Der Spritzbeutel (Spritztüte) mit der größten Lochtülle einfüllen.

3. 

Butter  Weizenmehl griffig

Ein Backblech einfetten, dünn mit Mehl ausstreuen und den Kakaoteig auf das Backblech gießen.

4. 

Die Quarkmasse auf den Teig spritzen um ein Gitter herzustellen. Im vorgeheizten Ofen bei 190-200° 25-30 Minuten backen.

5. 

Mit Holzstäbchen feststellen, ob der Kuchen (Kakaoteil) richtig gut durchgebacken ist.

6. 

Kuchen gut abkühlen lassen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen