weltinmir.de

Ein leckeres Brot aus Brotbackmaschine

Ein leckeres Brot aus Brotbackmaschine

    

Ein köstliches Brot selbst gemacht.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 
Apfelessig1Esslöffel
Glattes Mehl300Gramm
Kümmel - gemahlen½Teelöffel
Milch100Mililiter
Olivenöl2Esslöffel
Salz2Teelöffel
Sonnenblumenkerne2Esslöffel
Vollkornmehl240Gramm
Wasser250Mililiter
Weizenkleie1Esslöffel
Zucker1Teelöffel
trocken Backhefe3Teelöffel

1. Verfahren

Wasser 250 Mililiter  Milch 100 Mililiter  Olivenöl 2 Esslöffel  Apfelessig 1 Esslöffel  Salz 2 Teelöffel  Zucker 1 Teelöffel  Glattes Mehl 300 Gramm  Vollkornmehl 240 Gramm  Sonnenblumenkerne 2 Esslöffel  Weizenkleie 1 Esslöffel  Kümmel - gemahlen ½ Teelöffel  trocken Backhefe 3 Teelöffel

In eine Brotbackform in dieser Rheinfolge eingießen: Flüßigkeiten (Raumtemperatur)+trockene Ingredienzen+Hefe. Die Brotbackform in Brotbackmaschine einlegen und sie dann einstellen und einschalten.
Programm: Klassisch (bzw. ein anderes, ähnliches, es hängt vom Hersteller ab)
Zeit: 3Std.
Das Gewicht des Brotes: 900g
Die Farbe der Brotrinde: mittel dunkel

Verfahren

2. 

Man kann das Brot aus dieser Mischung auch im Backofen backen, nachdem der Teig manual durchgeknetet und gegoren wird.

3. 

Nach dem Backen lassen wir das Brot kurz in der Brotbackform auskühlen,dann kippen wir es aus und lassen es noch kühlen . Die Knetschaufel enthmen und das Brot schneiden.

4. Ein Tipp

Das Entnnehmen der Knetschaufel ist ziemlich schwierig und danach bleibt im Brot ein Loch. Es ist also besser, beim letzten Rühren die Knetschaufel ganz schnell zu entnehmen und das Backen kann ohne weitermachen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen