weltinmir.de

Gefülltes Salzgebäck

    

Salzige Leckerei die auf jeder Feier als erste vernascht wird.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 

1. 

Kartoffeln 150 g

Kartoffel waschen und ungeschält kochen. Auskühlen lassen, schälen und reiben.

2. 

Milch 300 ml  Zucker ½ Teelöffel  Hefe 20 g  Glattes Mehl 500 g  Salz ½ Teelöffel

In warmen Milch Hefe mit Zucker vermischen und die Hefe aufgehen lassen. In eine Schüssel Mehl geben, die geriebenen Kartoffeln und Salz untermischen. Die aufgegangene Hefe dazugeben.

3. 

Sonnenblumenöl 125 ml  Sauerrahm (14-18%) 100 g

Dann mit dem Kneten des Teiges anfangen und schrittweise Öl und Sahne unterkneten.

4. 

Den Teig gut durchkneten und zugedeckt aufgehen lassen.

5. 

Glattes Mehl

Den aufgegangenen Teig auf einem bemehlten Arbeitsbrett ausrollen. Ringe ausstechen...

6. 

Ei 1 Stück  Käse halbhart 50 g

...und diese dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Ringe mit zerschlagenem Ei bestreichen und mit geriebenem Käse bestreuen.

7. 

Das Salzgebäck im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

8. Füllung

Tatar Soße 200 ml  Käse halbhart 250 g  Knoblauch 7 Zehe

Tatarsauce mit geriebenem Käse und zerdrücktem Knoblauch vermischen.

Füllung

9. 

Ausgekühltes Salzgebäck halbieren und mit der Füllung füllen. Kühl lagern.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen