weltinmir.de

Hähnchenbrust im Zucchiniteig

    

Ein Mittagessen, das allen schmecken wird, wofür alle Sie preisen. Serviert mit Kartoffelpüree und Gemüsebeilage.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 

1. Zubereitung von Zucchini und Hähnchenschnitzel

Zucchini 500 g  Hähnchenbrustfilet 500 g  Salz ½ Teelöffel

Die Zucchini reinigen und bei Bedarf die Kerne aus der Mitte entfernen. In dickere Nudeln reiben. Hähnchenbrust waschen und in die Schnitzel schneiden. Vorsichtig salzen.

2. Zubereitung von Zucchiniteig

Milch 150 ml  Ei 2 Stück  Salz 2 Teelöffel  Pfeffer schwarz gemahlen ½ Teelöffel  Glattes Mehl 200 g

Milch in die Schüssel gießen, Eier, geriebene Zucchini, Salz, Pfeffer und glattes Mehl zugeben. Gut mischen und, falls erforderlich, ein weiteres glattes Mehl hinzufügen, um einen ziemlich dicken Teig zu erhalten.

Zubereitung von Zucchiniteig

3. Braten

Pflanzenöl

Die Hähnchenschnitzel in den Teig eintauchen, schnell herausnehmen und in das vorgewärmte Öl legen. Von einer Seite 15 Minuten unter einem Deckel braten.

Braten

4. 

Abdecken, Schnitzel umwenden und von der anderen Seite ohne Deckel 15 Minuten braten.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen