weltinmir.de

Kartoffel-Langosch

Kartoffel-Langosch

    

Ungarische Langos aus Hefeteig mit geriebenen Salzkartoffeln. Langos ist weich, fein und flauschig. Nach Belieben mit saurer Sahne und geriebenem Käse servieren.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Bratöl-
Glattes Mehl½Teelöffel
Glattes Mehl400Gramm
Hefe20Gramm
Kartoffeln200Gramm
Salz1Teelöffel
Vollmilch100Mililiter
Wasser150Mililiter
Zucker½Teelöffel

1. 

Kartoffeln 200 Gramm

Kartoffeln waschen, in Wasser fast weich kochen. Auskühlen und schälen.

2. 

Kartoffeln fein reiben.

3. 

Vollmilch 100 Mililiter  Zucker ½ Teelöffel  Glattes Mehl ½ Teelöffel  Hefe 20 Gramm

Mehl mit Zucker in ein bisschen lauwarmer Milch vermischen. Zerteilte Hefe zugeben und leicht vermischen. Zugedeckt auf warmem Ort aufgehen lassen.

4. 

Glattes Mehl 400 Gramm  Wasser 150 Mililiter  Salz 1 Teelöffel

Mehl in die Schüssel geben, geriebene Kartoffeln, Hefeteig, lauwarmes Wasser und Salz zugeben.

5. 

Sorgfältig mischen, zudecken und etwa eine Stunde aufgehen lassen.

6. 

Aus dem Teig Brötchen formen.

7. 

Brötchen ausrollen und ausbreiten und diese auf einem leicht bemehlten Brett in einen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 20 cm formen.

8. 

Bratöl

Die zubereiteten Langos in heißes Öl geben und anbraten ...

9. 

... von beiden Seiten.

10. 

Die fertiggemachte Langos aus dem Öl nehmen, abtropfen lassen und übereinander lagern.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen