weltinmir.de

Kartoffelpuffer mit Champignons

    

Diese Puffer sind im Backofen auf einer speziellen Folie, die für das Backen ohne Fett geeignet ist, gebacken. Sie können die Puffer nach Geschmack auf einem Backblech mit Schweinefett eingefettet backen, bzw. sie im Öl braten.

Koch

Portionen

12

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Champignons350Gramm
Ei4Stück
Kartoffeln1500Gramm
Knoblauch6Zehe
Kümmel - gemahlen½Teelöffel
Majoran2Teelöffel
Milch200Mililiter
Salz2Teelöffel
Zwiebel150Gramm

1. Champignons

Champignons 350 Gramm

Champignons waschen und in Scheiben schneiden.

Champignons

2. Zwiebel

Zwiebel 150 Gramm

Zwiebel putzen und grob reiben.

Zwiebel

3. Kartoffeln

Kartoffeln 1500 Gramm

Kartoffeln schälen und genauso wie Zwiebel reiben.

Kartoffeln

4. 

Milch 200 Mililiter  Ei 4 Stück  Salz 2 Teelöffel  Kümmel - gemahlen ½ Teelöffel  Majoran 2 Teelöffel  Knoblauch 6 Zehe

Milch, Eier, Salz, Kümmel, Majoran und geputzte, durchgepresste Knoblauchzehen zu Kartoffeln und Zwiebel zugeben. Gut vermischen und Champignons einrühren.

5. 

2 Backbleche mit Backfolie ohne Fett auslegen.

6. 

Die Kartoffelmischung gleichmäßig in die Backbleche aufteilen.

7. 

Wenn es möglich ist, können Sie beide Backbleche gleichzeitig in Backofen geben. 40 Minuten bei 180°C backen, dann die Reihe der Backblechen wechseln und weitere 30 Minuten backen.

8. 

Fertige Puffer kühlen lassen, sie dann vorsichtig schneiden, damit Sie die Folie nicht schneiden. Sie können einen Pizzaschneider verwenden. Nach dem Auskühlen sind sie leicht von der Folie zu nehmen. Sie können servieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen