weltinmir.de

Nuss-Buttertörtchen-"dordoletky"

Nuss-Buttertörtchen-

    

Zarte und leckere Dreischichten-Kuchen. Für jede Feiergelegenheit geeignet, besonders auf Weihnachtstisch.

Koch

Portionen

26

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Hohe

 

 

1. 

Glattes Mehl 175 Gramm  Puderzucker 75 Gramm  Butter 125 Gramm  Walnüsse gemahlene 75 Gramm  Kakaopulver 20 Gramm

Mehl in die Schüssel schütten, Zucker zugeben, geschnittene Butter, Nüsse und Kakao.

2. 

Zu einem Teig verarbeiten.

3. 

Den Teig in die Lebensmittelfolie einwickeln und mindestens 4 Stunden lang kalt stellen.

4. 

Glattes Mehl

Den Teig auf dem bemehlten Brett auf die Dicke 2 mm ausrollen. Dünne Rädchen über Durchmesser 4 cm ausstechen. Rädchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.

5. 

In der vorgeheizten Backröhre bei 180°C ca. 7 Minuten backen.

6. 

Eigelb 2 Stück  Zucker 60 Gramm

Rädchen auskühlen lassen und Creme vorbereiten. Die Eiotter mit Zucker schaumig schlagen. In Dampfbad geben und dick mischen.

7. 

Butter 200

Butter in die Eigelbe aufschlagen.

8. 

Törtchen aus drei gebackenen Boden zusammenstellen. Auf den ersten 2-3 mm Creme streichen.

9. 

Rum

Den zweiten Boden in Rum eintauchen und schnell ausziehen. Auf den ersten mit Creme legen.

10. 

Wieder mit Creme streichen und den dritten Boden drauf legen.

11. 

Törtchen im ganzen Umfang mit Creme fein streichen...

12. 

Walnüsse gemahlene

...und in Nüssen wälzen.

13. 

Schokolade  Walnüsse

Manche Törtchen kann man mit Creme auch auf der Oberfläche streichen und wieder in Nüssen wälzen. Diese, die so nicht verarbeitet werden, können mit zerlassener Schokolade überzogen werden und mit Nuss verziert werden.

14. 

Zwei-drei Tage abliegen lassen und dann servieren. Kalt aufbewahren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen