weltinmir.de

Nusskuchen mit Quark und Eischnee

Nusskuchen mit Quark und Eischnee

    

Ausgezeichneter Kuchen mit Nüssen und Quark gefüllt. Lassen Sie sich schmecken, sowohl im Winter als auch im Sommer!

Koch

Portionen

16

Zubereitungszeit

2 h.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:  Kuchen  

 

 
 
Backpulver1Teelöffel
Butter250Gramm
Ei1Stück
Eigelb6Stück
Eiweiße6Stück
Hüttenkäse1500Gramm
Mehl griffig300Gramm
Puderzucker460Gramm
Walnüsse gemahlene300Gramm

1. 

Mehl griffig 300 Gramm  Walnüsse gemahlene 300 Gramm  Puderzucker 150 Gramm  Butter 250 Gramm  Ei 1 Stück  Backpulver 1 Teelöffel

Mehl, Nüsse, Zucker in die Schüssel geben, geschnittene Butter, Ei und Backpulver zugeben.

2. 

Teig durchkneten.

3. 

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in Kühlschrank geben.

4. 

Den Teig auf dem Backpapier ausrollen auf die Grösse des Backblechs 34x38 cm.

5. 

Mit Backpapier auf Backblech geben.

6. 

Eigelb 6 Stück  Puderzucker 160 Gramm

Eidotter mit Zucker schlagen.

7. 

Hüttenkäse 1500 Gramm

Quark zugeben und sorgfältig vermengen.

8. 

Quark auf den Nussteig gleichmässig streichen...

9. 

...und 30 Minuten lang bei 170°C backen.

10. 

Eiweiße 6 Stück

Eiweiß steif schlagen.

11. 

Puderzucker 150 Gramm

Zucker in Eischnee hineinrühren.

12. 

Eischnee auf den Kuchen streichen.

13. 

10 Minuten lang in Ofen einbacken lassen.

14. 

Auskühlen lassen und erst dann schneiden, wenn der Kuchen erstarrt ist. In den Kühlschrank für ganze Nacht stellen, dann schmeckt es am besten.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen