weltinmir.de

Pflaumenklöße mit Paniermehl

    

Traditionelles und einfachstes Rezept für Zubereitung der Pflaumenklöße in einem feinen Teig.

Koch

Portionen

4

Zubereitungszeit

1 h. 15 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 
Butter60Gramm
Ei1Stück
Milch300Mililiter
Paniermehl9Esslöffel
Pflaumen1200Gramm
Puderzucker3Esslöffel
Weizenmehl griffig360Gramm

1. 

Weizenmehl griffig 360 Gramm  Ei 1 Stück  Milch 300 Mililiter

In eine Schüssel zwei Tassen Mehl vorbereiten. In einem kleinen Topf bei ständigem Rühren eine Tasse Milch zum Kochen bringen. Die Milch zum Mehl gießen und noch, solange sie heiß ist, gut durchrühren. Nachdem der Teig ausgekühlt ist, noch ein Ei einarbeiten.

2. 

Pflaumen 1200 Gramm

Den Teig auf einem leicht bemehlten Arbeitsbrett auf eine Dicke von ca. 3mm ausrollen. Dann in Quadrate schneiden, in diese werden wir dann die Pflaumen einpacken. Die Größe sollte der Größe der Pflaumen angemessen sein (ca. 8x8cm).

3. 

Die Klöße in einem Schnellkochtopf 25-30 Minuten kochen. Wenn Sie einen gewöhnlichen Topf mit kochendem Wasser anwenden, beachten Sie bitte, dass das Wasser nicht zu stark kocht und dass sich die Klöße nicht öffnen.

4. Zubereitung: Paniermehl

Paniermehl 9 Esslöffel  Puderzucker 3 Esslöffel

Das Paniermehl mit Puderzucker auf einer Pfanne trocken anbraten. Gelegentlich umrühren, damit es nicht anbrennt. Zucker kann karamellisieren und dann auf die Pfanne kleben.

5. 

Butter 60 Gramm

In der „luxuriösen Variante“ servieren wir jeden Kloß viergeteilt, entkernt, mit Paniermehl bestreut und mit geschmolzener Butter übergossen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen