weltinmir.de

Krapfen a la ,,Suzi“

    

Traditionelles Rezept tradiert von Generation zu Generation.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Butter-
Butter75Gramm
Eigelb4Stück
Hefe30Gramm
Milch250Mililiter
Pflanzenöl-
Puderzucker-
Puderzucker40Gramm
Rum3Esslöffel
Salz-
Vanillezucker-
Weizenmehl griffig500Gramm

1. 

Milch 250 Mililiter  Hefe 30 Gramm  Puderzucker 40 Gramm  Weizenmehl griffig 500 Gramm  Eigelb 4 Stück  Butter 75 Gramm  Rum 3 Esslöffel  Salz

Milch ein bisschen aufwärmen, zerkleinerte Hefe, eine TL vom abgewogenen Zucker und Mehl dazugeben. Sauerteig gehen lassen. In die Schüssel Mehl, Zucker, ein bisschen Salz, Hefe, Eigelbe aufgetaute Butter und Rum geben.

2. 

Gut auskneten und ca. 30 Minuten an einem warmen Platz bedeckt gären lassen.

3. 

Sauerteig auf das mit Mehl bestreute Arbeitsbrett auskippen und auf die Breite von 1 cm ausrollen. Mit einer Tasse Rädchen ausstechen. In jedes Rädchen mit dem Finger eine Vertiefung machen.

4. 

Pflanzenöl  Butter

In der Pfanne Öl erhitzen (kann man auch ein bisschen Butter zugeben, damit die Krapfen nicht viel mit Öl versickert werden) und fertige Krapfen dort geben. Zuerst von der Seite wo Vertiefung ist anbraten. Umdrehen und die andere Seite auch anbraten.

5. 

Puderzucker  Vanillezucker

Puderzucker mit Vanillezucker vermischen und warme (nicht heiße) Krapfen dort umhüllen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen