weltinmir.de

Pflaumenknödel aus Kartoffelteig

     

Rezept für Zubereitung von klassischen Knödeln aus Kartoffelteig, mit Pflaumen gefüllt. Pflaumenknödel können noch mit beliebtem Streusel aufgefüllt werden.

Portionen

6

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 

1. 

Kartoffeln 750 g

Mehlige Kartoffeln (Kochtyp C beziehungsweise B) in Schale kochen. Gut abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen Kartoffeln schälen und reiben.

2. 

Mehl griffig 250 g  Salz 1 Prise  Ei 1 St  Speisestärke 1 TL

Salz, Ei, Mehl, Stärke zugeben und steifen Teig auskneten. Falls Teig dünnflüssig ist, Mehl beischütten.

3. 

Zimt Zucker  Pflaumen

Teig auf dem mit Mehl bestreuten Arbeitsbrett ausrollen. Teig mit größerem Glass oder Ausstechform auskerben (oder in Quadrate schneiden). Anschließend entkernte und mit Zimtzucker oder Vanillezucker bestaubte Pflaumen in den Teig umhüllen.

4. 

Knödel im gesalzten Wasser ca. 8 Minuten kochen. Kochzeit ist von der Größe abhängig.

5. 

Butter  Puderzucker  Mohn gemahlen

Gekochte Knödel abseihen, mit kaltem Wasser durchspülen und mit aufgetauter Butter begießen. Mit beliebtem Streusel aus Zucker mit Mohn oder Nüssen bestreuen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2018 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen