weltinmir.de

Pflaumenquarkstrudel

Pflaumenquarkstrudel

    

Einfacher und schneller Strudel aus einem vorbereiteten Halbprodukt - handausgezogenem Strudelteig.

Koch

Portionen

16

Zubereitungszeit

35 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:  Strudeln  

 

 
 
NO INGREDIENT TITLE190Gramm
Butter40Gramm
Ei1Stück
Paniermehl50Gramm
Pflaumenkompott700Gramm
Puderzucker-
Quark weich fein500Gramm
Zucker100Gramm

1. 

NO INGREDIENT TITLE 190 Gramm  Butter 40 Gramm

Den Strudelteig (4 Stück) ausrollen und zwei und zwei Scheiben übereinander legen. Die Butter auf Teig reiben.

2. 

Paniermehl 50 Gramm  Pflaumenkompott 700 Gramm

Mit Semmelbröseln bestreuen, 25 Gramm pro Teig. Abgetropfte, in Scheiben geschnittene Kompottpflaumen gleichmäßig verteilen.

3. 

Zucker 100 Gramm

Die Pflaumen mit Hälfte des Zuckers bestreuen.

4. 

Quark weich fein 500 Gramm

Den Hüttenkäse mit einem Löffel in die Pflaumen teilen. 250 g pro Teig.

5. 

Ei 1 Stück

Die Teigkanten mit einem geschlagenen Ei bestreichen und die Strudel einwickeln.

6. 

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Ränder unter die Strudel biegen, ganze Strudel mit einem Ei bestreichen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

7. 

Puderzucker

Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C 15-20 Minuten backen. Nach dem Backen die warmen Strudel mit gesiebtem Puderzucker bestreuen. Abkühlen lassen und diagonal schneiden.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen