weltinmir.de

Quark-Teigröllchen mit Mohn

    

Traditionelles Rezept für feine Quark-Teigröllchen mit Mohn oder Zucker bestäubt und mit Butter übergossen.

Koch

Portionen

2

Zubereitungszeit

30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:   

 

 
 
Butter40Gramm
Ei1Stück
Grieß80Gramm
Mohn gemahlen4Esslöffel
Puderzucker1Esslöffel
Quark weich230Gramm
Salz1Prise
Weizenmehl griffig80Gramm

1. 

Quark weich 230 Gramm  Ei 1 Stück  Salz 1 Prise

Quark zerstückeln und mit Ei vermischen.

2. 

Weizenmehl griffig 80 Gramm  Grieß 80 Gramm

Mehl und Grieß beimischen. Zu einem kompakten Teig verarbeiten, unten dem man Mehl nicht bestreuen muss, weil es nicht klebrig ist.

3. 

Den Teig in zwei Teile zerteilen, die in den Händen gerollt und getrennt gekocht werden .

4. 

Stufenweise zur Größe eines Fingers rollen. Wasser im Topf während der Zubereitung zum Kochen bringen.

5. 

Röllchen sorgfältig in kochendes Wasser geben mit einem Rührlöffel vermischen.

6. 

Röllchen 3-4 Minuten kochen lassen, wenn sie auf der Oberfläche auftauchen.

7. 

Gekochte Röllchen wegnehmen und in die Schüssel geben. Dann anderen Teil von Röllchen kochen lassen.

8. 

Mohn gemahlen 4 Esslöffel  Puderzucker 1 Esslöffel  Butter 40 Gramm

Röllchen mit Gemisch aus Mohn und Zucker servieren, mit zerlassenem Butter übergießen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen