weltinmir.de

Süße Mohnnudeln

    

Beliebte hausgemachte Mohnnudeln.

Koch

Portionen

6

Zubereitungszeit

60 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:   

 

 
 

1. 

Mehl griffig 500 Gramm  Ei 1 Stück  Salz ¼ Teelöffel

Aus Mehl, warmem Wasser, Ei und Salz einen Teig auskneten. Teig wird am Anfang etwas dünnflüssig. Lassen Sie den Teig ca. 15 Minuten rasten. Nach dem Ablauf der angegebenen Zeit wird der Teig schön fest :)

2. 

Glattes Mehl

Den Teig nun auf ein bemehltes Arbeitsbrett kippen und noch einmal gut durchkneten.

3. 

Glattes Mehl

Anschließend auf dem bemehlten Arbeitsbrett angemessen dünn ausrollen. Den Teig dabei mehrmals wenden und nach Bedarf mit Mehl unterstreuen. Teig wird schön elastisch und die Arbeit geht auch leichter.

4. 

Glattes Mehl  Wasser  Salz

Teigränder mit einem Messer abschneiden. Den Teig nun in breite Streifen schneiden, bemehlen und so lange trocknen lassen, bis das Salzwasser in dem Topf kocht (1 Teelöffel Salz/ 4 Liter Wasser).

5. 

Einzelne Teigstreifen aufeinanderlegen und der Länge nach noch etwas dünner schneiden.

6. 

Die Nudeln auseinandernehmen. Es geht wirklich einfach.

7. 

Reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln darin ca. 7 Minuten kochen.

8. 

Nach dem Ablauf der angegebenen Zeit abseihen, mit warmem Wasser durchspülen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.

9. 

Butter 80 Gramm

Die Nudeln mit zerlassener Butter übergießen, Schüssel mit dem Deckel gut verschließen und in Bettdecke gut einpacken. So bleiben die Nudeln schön warm. Die restliche Teighälfte genauso verarbeiten wie die erste. Frisch gekochte Nudeln zu den anderen geben und sorgfältig umrühren. Angegebene Menge Teig ergibt 1 KG Nudeln.

10. 

Mohn gemahlen  Puderzucker

Gemahlenen Mohn mit dem Puderzucker vermischen, unter die noch heißen Nudeln rühren und genießen. Aaah übrigens … Sparen Sie mit dem Mohn nicht! Je mehr, desto besser … Das wissen Sie aber oder? :)

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2019 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen