weltinmir.de

Valentinkuchen mit Äpfeln

Valentinkuchen mit Äpfeln

    

Leckeres süßes Herzchen, voll von den Äpfeln und der Liebe.

Koch

Portionen

8

Zubereitungszeit

1 h. 40 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Apfel500Gramm
Backpulver½Teelöffel
Butter100Gramm
Glattes Mehl240Gramm
Glattes Mehl0
Paniermehl1Esslöffel
Puderzucker60Gramm
Puderzucker-
Quark weich fein100Gramm
Salz1Prise
Speisestärke30Gramm
Wasser50Mililiter
Wasser-
Weizenmehl griffig-
Zimt gemahlen1Teelöffel
Zitrone1Stück
Zucker100Gramm

1. 

Glattes Mehl 240 Gramm  Puderzucker 60 Gramm  Salz 1 Prise  Backpulver ½ Teelöffel  Butter 100 Gramm  Quark weich fein 100 Gramm  Wasser 50 Mililiter

Mehl, Zucker, Salz, Backpulver in die Schüssel geben und vermengen. Weiche Butter, Quark und Wasser zugeben. Den Teig kneten...

2. 

...und in die Lebensmittelfolie einwickeln. 20 Minuten an einem kühlen Ort ausruhen lassen.

3. 

Glattes Mehl

Den Teig halbieren. Eine Hälfte auf dem bemehlten Brett ausrollen und mithilfe der Herz-Tortenform (Ausmaß von etwa 26x26cm) ausstechen (für die Zubereitung des Kuchens kann man auch eine Kreis-Form benutzen).

4. 

Kleine Herzchen in ausgestochenem Herz ausstechen. Das Brettchen mit dem Teig für 5 -10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

5. 

Glattes Mehl

Die andere Hälfte ausrollen, wieder Form ausstechen und den Teig 5 Minuten lang in den Gefrierschrank stellen.

6. 

Die Teigreste ausrollen und größere Herzchen ausstechen (etwa 6 cm groß). Auch in den Gefrierschrank stellen.

7. 

Apfel 500 Gramm

Die Äpfel schälen und grob reiben.

8. 

Zitrone 1 Stück  Zucker 100 Gramm  Zimt gemahlen 1 Teelöffel

Zitronensaft beigießen und vermengen. Zucker, Zimt zugeben,...

9. 

Speisestärke 30 Gramm  Paniermehl 1 Esslöffel

...und Maisstärke und Semmelbrösel. Wieder vermengen.

10. 

Butter  Weizenmehl griffig

Die Form mit Butter einfetten und mit Mehl bestreuen. Die erstarrten Herzchen im Umfang legen...

11. 

...und das ausgestochene Herz hineingeben.

12. 

Die Äpfel-Füllung gleichmäßig aufstreichen und glattstreichen.

13. 

Mit dem Teig mit ausgestochenen Herzchen bedecken.

14. 

Mit verquirltem Ei bestreichen, ausgestochene Eier aufkleben und wieder mit Ei bestreichen.

15. 

In vorgeheizten Ofen legen und bei 180°C 40 Minuten lang backen (während des Backens muss man kontrollieren, ob sich die Oberfläche anbrennt und wenn ja, dann mit der Alufolie bedecken).

16. 

Puderzucker

Den gebackenen Kuchen sorgfältig auskühlen lassen. Dann aus der Backform stürzen und auf ein flexibles Brettchen legen. Mit Pulverzucker bestäuben.

17. 

Wasser

Die Herzchen mit Hilfe des im Wasser eingetauchten Pinsels putzen.

18. 

Servieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen