weltinmir.de

Traubenmarmelade

Traubenmarmelade

    

Tolle hausgemachte Marmelade aus winzigen sauren, blauen Trauben. Bei der Zubereitung wurden Zucker und gelierender Rohrzucker mit Pektin ohne Konservierungsstoffe verwendet. Die Marmelade ist ziemlich dicht, eignet sich für Pfannkuchen, zum Aufstreichen von süßen Desserts und für den cremigen Tortenboden.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 
Gelierzucker mit Pektin500Gramm
Weintraube blau5Kilogramm
Zucker2Kilogramm

1. 

Weintraube blau 5 Kilogramm

Weintraube waschen und abtropfen lassen.

2. 

3. 

Trauben schrittweise, sehr kurz mixen. Nur so kurz, dass die Samen ganz bleiben.

4. 

In einen größeren Topf gießen.

5. 

Die Traubenmischung zum Kochen bringen und 15-20 Minuten kochen lassen. In einem kalten Wasserbad abkühlen lassen (es muss nicht unbedingt kalt sein).

6. 

Die Traubenmischung durch ein Sieb seihen und so viel wie möglich passieren.

7. 

Zucker 2 Kilogramm

Zucker in den reinen Traubensaft (ca. 4 Liter übrig) geben, wieder zum Kochen bringen und unter gelegentlichem Rühren ca. 1-1,5 Stunden lang kochen. Das Wasser wird stufenweise verdunstet und der Saft beginnt sich zu verdicken (den Topfinhalt durch Kochen um 1/3 reduzieren). Wenn die Marmelade dicker wird, kann sie aus dem Topf kommen. Deshalb öfter mischen.

8. 

Gelierzucker mit Pektin 500 Gramm

Zum Schluss den Gelierzucker dazugeben und 4 Minuten kochen lassen.

9. 

Heiße Marmelade in kleine, gewaschene Glasflaschen (Tassen) füllen, verschließen...

10. 

... und die Flaschen auf den Deckel stellen. So wird die Marmelade sterilisiert.

11. 

Aus dieser Menge Trauben erhalten wir ca. 3,5 kg köstliche hausgemachte Marmelade.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen