weltinmir.de

Eingekochte Gurken

     

Hausgemachte süßsaure Gurken. Man kann sie schon ein Monat nach Einkochen essen. Man gewinnt von dieser Menge der Gurken (cca 10cm lang) cca 25 Stücke 0,7l Gläser.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Niedrige

 

 

 
 

1. Aufguss-Vorbereitung

Wasser 5.25 l  Konservierungsmittel für Gemüse 300 g  Zucker 600 g  Essig 1.5 l

Im Topf Wasser zum Kochen bringen, dann das Konservierungsmittel, Zucker und Essig zugeben und 5 Min. kochen lassen. Den Aufguss kühlen lassen. Falls Sie keinen großen Topf haben, können Sie den Aufguss 2x vorbereiten. Der Aufguss wird am schnellst im kalten Wasserbad gekühlt.

Aufguss-Vorbereitung

2. Vorbereitung der Gläser

Gläser und Deckel waschen.

Vorbereitung der Gläser

3. Vorbereitung der Einlegegurken

Einlegegurken 10 kg

Einlegegurken gut waschen unter fließendem Wasser. Saubere Gurken ganz eng nebeneinander in Gläser legen. Man sollte Gurken unterschiedliche Größe verwenden (5-10cm). Nach Bedarf ist es möglich die Gurken auch zu halbieren oder von der breiteren Seite durchschneiden (gilt für die Gurken 10-11cm). Mit solchen Hälften kann man den Platz über die ganzen Gurken ausfüllen. Man kann auch die ganzen Gurken mit Hälften kombinieren.

Vorbereitung der Einlegegurken

4. Einkochen der Einlegegurken

Die Einlegegurken in Gläser mit Schöpflöffel mit kaltem Aufguss übergießen. Den Aufguss bis 1cm der Glasskehle aufgießen. Die Gläser mit Deckel zumachen....

Einkochen der Einlegegurken

5. 

...und im Sterilisiertopf 5 Min bei 90°C sterilisieren. Heisse Glässer sorgfältig aus dem Topf nehmen, in eine Decke einwickeln und in der Decke kühlen lassen. Nach jeder Sterilization ein wenig heisses Wasser abgießen und kaltes Wasser zugeben. Alle Glässer sterilisieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2018 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen