weltinmir.de

Quark-Buchteln

     

Leichte Buchteln aus sahnig-butterigem Hefeteig. Diese Buchteln schmecken auch fast nach 3 Tagen wie frisch gemacht.

Koch

Portionen

Zubereitungszeit

1 h. 45 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

Kategorien:   

 

 
 

1. Teig

Vollmilch ½ l  Hefe 42 g  Zucker 1 TL  Mehl glatt 1 kg  Schlagsahne (30-33%) 150 ml  Butter 100 g  Olivenöl 50 ml  Zucker 100 g

Etwas Milch lauwarm erhitzen, die Hefe zerbröckeln und Zucker unterrühren. Den Vorteig auflaufen lassen. Den Hefevorteig in den Mehl geben, Sahne, zerlassene und ausgekühlte Butter, Öl und Zucker unterrühren. Zu einem feinen Teig kneten.

Teig

2. 

…den Teig mit einem Küchentuch zugedeckt auf einem warmen Platz gehen lassen.

3. Quark-Füllung

Quark 550 g  Rosinen 150 g  Zucker 80 g  Ei 2 St

Den Quark mit gewaschenen Rosinen, Zucker und Eier durchrühren.

Quark-Füllung

4. Füllen der Buchteln

Weizenmehl griffig

Den Teig in zwei Hälften teilen. Auf einem bemehlten Küchenbrett ca. 1cm hoch ausrollen. In 8x8cm Quadrate schneiden. In die Mitte jedes Quadrates 1,5 Löffel der Füllung geben. 4 Ecken des Teiges umschlagen, leicht drücken und somit die Füllung in die Buchtel schließen.

Füllen der Buchteln

5. 

Sonnenblumenöl

Den Backblech mit Öl einfetten und die Buchteln mit der geschlossenen Seite nach unten reinlegen. Die Seiten immer mit Öl bepinseln und die Buchteln gut aneinander drücken.

6. 

Zweite Hälfte des Teiges verarbeiten, wenn uns von der Quark-Füllung nicht genug übrig bleibt, können wir Marmelade nehmen.

7. 

Die Buchteln auch auf der Oberfläche mit Öl bepinseln, die Marmelade-Buchteln können noch zusätzlich mit Mohn bestreut werden. Die Buchteln noch 10 Minuten auf dem Backblech gehen lassen.

8. Backen

In vorgeheiztem Ofen bei 180 - 190°C ca. 35 Minuten backen.

Backen

9. 

Puderzucker

Die fertig gebackenen Buchteln mit gesiebtem Puderzucker bestreuen und nach ausreichendem Auskühlen servieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2018 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen