weltinmir.de

Kastanien - Bärentatzen

Kastanien - Bärentatzen

    

Mürbe und federweiche Kuchen. Bärentatzen - Leckere Weihnachtsgebäckvariante.

Koch

Portionen

60

Zubereitungszeit

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

 
 

1. 

Butter 125 Gramm  Puderzucker 100 Gramm

Mit dem Kochlöffel Butter mit Zucker mischen.

2. 

Ei 2 Stück  Kakaopulver 10 Gramm

Eier und Kakao dazu mischen.

3. 

Kastanien Püree 250 Gramm  Glattes Mehl 200 Gramm  Backpulver 10 Gramm

Aufgetautes Kastanienpüree und Mehl mit Backtriebmittel zugeben. Mit der Hand Teig auskneten. Teig wird relativ klebrig… Anschließend Teig eine Stunde im Kühlschrank stehen lassen, damit erstarrt würde.

4. 

Butter  Weizenmehl griffig

Backformen mit Butter ausfetten und mit Mehl bestreuen.

5. 

Teig nach und nach aus dem Kühlschrank herausnehmen. Entsprechend große Teigkugeln formen… Die Größe ist von der Größe der Backformen abhängig. Teigkugeln in die Backformen hineindrücken aber höchstens bis zur Mitte, weil beim Backen Teig sich vergrößert und die Backformen ganz gefüllt werden.

6. 

Eingefüllte Backformen auf das Backblech verteilen und 15 Minuten bei 180 Grad backen.

7. 

Backformen, noch warm, auskippen …

8. 

Puderzucker

… und im Zucker umhüllen.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2020 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen