weltinmir.de

Apfel-Quark Kuchen

Apfel-Quark Kuchen

    

Butter-Bettchen, Quark-Pudding-Decke und auf dieser leckere Zimtäpfelchen...es reicht sich nur verbeißen :)

Koch

Portionen

12

Zubereitungszeit

1 h. 30 min.

Schwierigkeit

Mittlere

 

 

1. 

Glattes Mehl 150 Gramm  Vollkornmehl 50 Gramm  Puderzucker 50 Gramm  Salz  Butter 100 Gramm  Ei 1 Stück  Eigelb 1 Stück

Beide Mehlsorten mit Zucker, Prise Salz, weiche Butter, Ei, Eigelb vermengen und zu einem Butterteig verarbeiten.

2. 

Den Teig in die Lebensmittelfolie einwickeln und in den Kühlschrank für 30 Minuten stellen.

3. 

Den festen Teig gleichmässig in Form mit Durchschnitt von 30 cm zerdrücken. Mit einem Zahnstocher mehrmals stechen und 15 Minuten im Backrohr bei 180°C backen. (Den Ofen nicht ausschalten).

4. 

Quark weich fein 500 Gramm  Puderzucker 80 Gramm  Puddingpulver Vanille 37 Gramm  Ei 2 Stück  Eiweiße 1 Stück

Quark, Zucker, Puddingpulver, Eier und restlichen Eiweiß aus dem Teig vermengen.

5. 

Apfel 350 Gramm

Äpfel abwaschen, halbieren, Kergehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Quark-Füllung auf den Teig gießen und die Äpfel drauf legen.

6. 

Zimt Zucker

Mit Zimtzucker bestäuben und für 35-40 Minuten im Ofen backen. Den Kuchen kann man mit der Alufolie zum Schluss bedecken, damit die Äpfel nicht angebrannt werden.

7. 

Den ausgekühlten Kuchen mit einem scharfen Messer beliebig portionieren.

Guten Appetit!

Apfel350Gramm
Butter100Gramm
Ei3Stück
Eigelb1Stück
Eiweiße1Stück
Glattes Mehl150Gramm
Puddingpulver Vanille37Gramm
Puderzucker130Gramm
Quark weich fein500Gramm
Salz-
Vollkornmehl50Gramm
Zimt Zucker-

 

© 2011 - 2021 NetCorp, s.r.o. • Powered by Master_CMS 8 • Einloggen